nutzungs­beding­ungen

Nutzungsbedingungen für die Best of Effie Datenbank

1. Geltungsbereich und Anbieter


Diese Nutzungsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen für die Inanspruchnahme der Dienste der Best of Effie Datenbank der Best of Effie Datenbank.
Anbieter der Best of Effie Datenbank ist die Gesellschaft Kommunikationsagenturen-Service mbH, Neue Mainzer Straße 22, 60311 Frankfurt am Main.
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Kunden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

2. Vertragsschluss


Die Präsentation der Cases in unserer Best of Effie Datenbank stellt lediglich einen Antrag auf den Abschluss eines Vertrages über den kostenpflichtigen Download von Cases dar.
Mit Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig Kaufen“ schließen Sie mit uns einen Vertrag über den Download der ausgewählten Cases im PDF-Format zu den jeweils angegeben Preisen.

3. Download von Cases


Eine Vorschau der Cases wird in der Datenbank angezeigt. Der Download von Cases erfolgt im PDF-Format, ist kostenpflichtig und kann mit oder ohne vorherige Registrierung vorgenommen werden.

a) Kauf ohne Kundenkonto
Kunden, die einen Case ohne Benutzeraccount erwerben, erhalten im Anschluss an den Kauf eine E-Mail mit einem Download Link für den/die gekauften Cases. Jeder Downloadlink funktioniert fünf Mal, danach wird er deaktiviert.

b) Kauf mit Kundenkonto
Kunden mit Benutzeraccount sehen alle ihre gekauften Cases in ihrem Online-Profil und haben hierauf zeitlich unbegrenzt Zugriff. Die hinterlegten Downloadlinks sind für maximal fünf Downloads gültig. Sollte die maximale Anzahl der Downloads für Kunden mit Benutzeraccount erreicht sein, können auf Wunsch durch die Betreiber weitere Downloadmöglichkeiten ermöglicht werden.

4. Bezahlung

4.1 Der Der Erwerb eines Cases ist kostenpflichtig und erfolgt entweder über
a. Direktkauf oder
b. mittels Credit-System (nur möglich mit Kundenkonto).
Rabattierungen werden nur beim Erwerb von Credits gewährt. Es gelten hierfür die nachfolgenden Konditionen:
Wechselkurs Credit / EUR:
1 Credit = 1,20 Euro
50 Credits = 50 Euro
500 Credits = 350 Euro
Kaufpreis eines Cases in Credis:
1 Case der letzten 3 Jahre = 15 Credits
1 Case von 2017 – 2000 = 10 Credits
1 Case von 1999 – 1981 = 5 Credits

4.2 Der Zahlungsvorgang kann entweder durch Überweisung oder über Kreditkarte (VISA, American Express, Mastercard) durchgeführt werden. Für die Dienstleistungen externer Zahlungsdienstleiter gelten die AGB des jeweiligen Anbieters, die auf der Homepage des jeweiligen Anbieters abgerufen werden können.

4.3 Die Rechnungstellung erfolgt über ein Online-Payment System. Sofern nicht anders ausgewiesen, sind Rechnungen sofort fällig.

4.4 Die in unserem Portal genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Der Download erfolgt elektronisch, Versandkosten fallen dementsprechend nicht an.

5. Nutzungsrechte


Sämtliche zum Download bereitgestellte Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.
Wir räumen Ihnen an dem jeweiligen Case ein einfaches, zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht ein. Dies ermöglicht es Ihnen, die als PDF Dateien bereitgestellten Cases im Rahmen der fünf Downloads zu nutzen. Die Einräumung der Nutzungsrechte erfolgt unter der aufschiebenden Bedingung der vollständigen Bezahlung der Cases sowie der Einhaltung der Nutzungsbedingungen.

Folgende Nutzungen sind Ihnen untersagt:

  • Eine Bearbeitung/Veränderung dieser PDF und/oder die isolierte Nutzung von Teilen der PDF (z.B. die isolierte Darstellung von abgebildeten Personen, Fotos, Grafiken, Texten oder Marken);
  • die Weiterübertragung und/oder Unterlizensierung von Nutzungsrechten an den Cases an Dritte;

  • Nutzungen, die geeignet sind, den Kunden, die Agentur oder sonstige im Rahmen des Cases genannten und/oder abgebildeten Personen, Unternehmen und/oder Marken herabzuwürdigen oder sie in ihrem Ansehen oder Ruf zu schädigen. Hierzu zählen z.B. die Nutzung im Zusammenhang mit rassistischen, sexistischen, politisch radikalen oder vergleichbaren Inhalten.

6. Gewährleistung


Bei den Cases handelt es sich um die Gewinner Cases der Effie Germany Wettbewerbe, die in dieser Form von der jeweiligen Agentur bzw. dem Kunden zum Effie Wettbewerb eingereicht wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit des Materials. Bei Fehlern oder Unstimmigkeiten können Sie uns gerne kontaktieren.
Es liegt in Ihrem Verantwortungsbereich, geeignete Software (z.B. Acrobat Reader) bereitzustellen, die ein ordnungsgemäßes Öffnen und Ausdrucken der im PDF Format bereitgestellten Cases ermöglichen.

7. Erlöschen des Widerrufsrechts für Verbraucher
Verbraucher haben bei Fernabsatzverträgen das Recht, den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
Wir weisen darauf hin, dass das Widerrufsrecht bei einem Vertrag über die Lieferung von digitalen Inhalten erlischt, sofern wir mit Ihrer ausdrücklicher Zustimmung mit der Erfüllung des Vertrages beginnen und Sie uns Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung zu dem Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht in Bezug auf die digitalen Inhalte verlieren. Beim Download digitaler Inhalte erlischt das Widerrufsrecht, wenn Sie mit dem Vorgang des Herunterladens beginnen.

8. Nutzung der Marke EFFIE 
Effie® ist eine eingetragene Marke von Effie Worldwide, Inc. und für Deutschland exklusiv lizenziert an den Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA e.V. Die Nutzung der Marke Effie ist ausschließlich beschreibend im Zusammenhang mit der Nutzung der Cases gestattet.

9. Datenschutz
Wir nutzen die für den Erwerb der Cases angegeben personenbezogenen Daten (zum Beispiel Name und E-Mail-Adresse) ausschließlich für den Zweck der Bereitstellung und Zahlungsabwicklung der Cases bzw. zur Verwaltung des Benutzeraccounts. Eine darüberhinausgehende Nutzung erfolgt nicht. Im Übrigen gelten unsere Datenschutzbestimmungen (abrufbar unter www.xxx.de/datenschutzerklärung).

10. Rechtswahl und Gerichtsstand
Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen Ihnen und uns findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns ist Frankfurt am Main, sofern es sich bei Ihnen um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

Stand: November 2020