Frau im Spiegel

12,00  inkl. MwSt.

Availability: Auf Lager

Beschreibung: Das Schlagwort „obdachlos“ löst ein klischeebehaftetes Bild vom verwahrlosten männlichen Penner aus. Ein Fünftel der in Deutschland in Wohnungsnot geratenen sind Frauen. Dass viele Frauen in Notsituationen lange ein reguläres Leben aufrechterhalten, sich weiterhin pflegen und schminken (zum Beispiel auf einer Bahnhofstoilette) führt zwangsläufig dazu, dass sie im Stadtbild kaum auffallen und so keine Hilfe erhalten. Dies will das Diakonische Werk ändern.

Jahr: 2010

Produkt: Wohnungslosenhilfe/Frauen

Kunde: Diakonisches Werk für Frankfurt am Main

Marke: Diakonie

Agentur: Saatchi & Saatchi

Branche: Öffentliche Auftraggeber und Institutionen

Kategorie: GWA Social Effie: Lokal/Regional