Stifterbrief-Aktion Frauenkirche Dresden” Ein persönliches Stück Weltgeschichte”

6,00  inkl. MwSt.

Availability: Auf Lager

Beschreibung: Anfang der neunziger Jahre, der Freistaat Sachsen hatte sich gerade neu gegründet, faßten erst eine Bürgerinitiative, dann auch die sächsische Landesregierung und die Stadt Dresden den Beschluß, die Dresdner Frauenkirche wieder zu errichten. Diese Kirche, ein wegen seiner architektonischen Schönheit und Kühnheit zu Weltruhm gelangter Barockbau des sächsischen Baumeisters George Bähr, lag seit den Bombenangriffen vom 13./14. Februar 1945 in Trümmern. Die Dresdner vermissten das Wahrzeichen ihrer Stadt.

Jahr: 1997

Produkt: Frauenkirche Dresden

Kunde: Dresdner Bank und Stiftung Frauenkirche

Marke:

Agentur: Scholz & Friends Dresden/Berlin

Branche: Öffentliche Auftraggeber und Institutionen

Kategorie: Gemeinnutzen

Artikelnummer: 100241